Web-Sicherheit

Mai 11, 2011

Kleines Phishing-Potpourri

Filed under: Allgemein — sebastiankuebeck @ 15:02
Tags: , , , , , ,

Vor einigen Jahren hatte ich eine wunderschöne E-Mail-Wurm-Sammlung, in der Love-Letter und all seine Verwandten vertreten waren. Leider musste ich dann auf Windows umsteigen, was dazu führte, dass der gnadenlose Kaspersky ihnen allen den Garaus machte. Zum Trost schickt mir ein guter Freund nun regelmäßig amüsante Phishe:

Dieser hier ist offenbar von einem gestressten Phisher, der keine Zeit hatte, eine glaubwürdigere Geschichte zu erfinden:

Betreff: 	Western Union
Datum: 	Thu, 24 Mar 2011 15:42:14 -0700
Von: 	Remove the account limitation.
Antwort an: 	??????????@account.com
An: 	service@westernunion.at

	Your Western Union account has been limited.

  Click on the following link to remove the account limitation:

http://???????????????????.th/westernunion.at/limitation.html

Thank you,

(c) 2001-2010 Western Union Holdings, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Dieser hier versucht es mit eingestreuten kyrillischen Buchstaben um sich vor Spam-Filtern zu tarnen. Ich empfehle hier dringend bei Monty Python’s in die Lehre zu gehen…

Betreff: Sicherheit Nachricht
Von: Western Union
Datum: Fri, 18 Mar 2011 04:18:28 +0100
An: undisclosed-recipients:;
BCC:
Sehr geehrter Kunde,
Wir bedauern Ihnen mitteilen zu kцnnen, dass Ihre Western Union
Online-Konto wurde suspendiert. Eine hohe Anzahl von fehlgeschlagenen
Login-Versuche haben sich auf Ihr Online-Konto erfasst. Als
SicherheitsmaЯnahme mussten wir vorьbergehend Ihr Konto.
Zur Wiederherstellung Ihres Kontos mьssen Sie den unten stehenden Link
klicken und bestдtigen Sie Ihre Kontodaten.
https://www.westernunion.at.?????????????/WUCOMWEB/suspendMid.do?
Bitte beachten Sie, dass das Ignorieren dieser E-Mail fьhrt zu stдndigen
Kontensperrung
Vielen Dank
Western Union

Es ist zwar traurig, dass der Zugruff von Herrn Raiffeisen auf sein Konto eingeschrankt ist
aber eigentlich geht mich das nichts an…

Betreff: 	Zu Ihrem Schutz haben wir den Zugriff auf Ihr Konto eingeschrankt.
Datum: 	Wed, 11 May 2011 14:08:35 +0200
Von: 	Raiffeisen ELBA
An: 	undisclosed-recipients:;

Sehr geehrter Raiffeisen,

Im Rahmen unserer Sicherheitsmaßnahmen prüfen wir regelmäßig alle Vorgänge im
Raifessen-System. Bei einer Überprüfung haben wir kürzlich ein Problem im
Zusammenhang mit Ihrem Konto festgestellt. 

Bei einer kürzlichen Überprüfung Ihres Kontos haben wir festgestellt, dass wir
zusätzliche Angaben von Ihnen benötigen, um Ihnen weiterhin sicheren Service
bieten zu können.

Zu Ihrem Schutz haben wir den Zugriff auf Ihr Konto eingeschränkt, bis
zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden können. Wir bitten um
Entschuldigung für eventuelle Unannehmlichkeiten. 

Loggen Sie sich in Ihr Raiffeisen-Konto ein, um den Zugriff auf Ihr Konto innerhalb
der nächsten 15 Tage vollständig wiederherzustellen. Wenn Sie innerhalb des
genannten Zeitraums keine weiteren Informationen bereitstellen, müssen wir den
Fall unter Umständen zu Ihrem Nachteil entscheiden. Beim Einloggen werden die
Maßnahmen angegeben, mit deren Hilfe der reguläre Zustand Ihres Kontos
wiederhergestellt werden kann. Wir arbeiten daran, die Sicherheit Ihres Kontos
zu gewährleisten, und bedanken uns für Ihr Verständnis.

Wie kann ich den Zugriff auf mein Konto wiederherstellen?

Besuchen Sie die Seite Konfliktlösungen hier:

https://banking.raiffeisen.at.?????

Zur Überprüfung Ihres Kontos und einiger oder aller Daten, anhand derer Raiffeisen
entschieden hat, Ihren Kontozugriff einzuschränken, besuchen Sie bitte die Seite
Konfliktlösungen. Wenn Sie nach Prüfung Ihrer Kontodaten weitere klärende
Informationen zu Ihrem Kontozugriff benötigen, wenden Sie sich an Raiffeisen, indem
Sie das Hilfe-Center besuchen und dort auf "Kontakt" klicken. 

Wir bedanken uns für die rasche Erledigung dieser Angelegenheit. Haben Sie bitte
Verständnis, dass dies eine Sicherheitsmaßnahme ist, die Sie und Ihr Konto
schützen soll. Wir bedauern eventuelle Unannehmlichkeiten.

Vielen Dank für Ihre Kooperation. 

Herzliche Grüße

Ihr Raiffeisen-Team 

- ----------------------------------------------------------------
Raiffeisen 2011

1 Kommentar »

  1. DHL Packstation Phishing. Was ist es und wie kann man sich schützen?…

    In vielen IT Fachzeitschriften und Webseiten wird stets vor Phishing gewarnt, dennoch versuchen es die Betrüger stets aufs Neue. Es ist stets die selbe Masche, jedoch fallen immernoch viele unwissende User darauf hinein. Dieser Spam kann, aber muss nic…

    Trackback von Big-Blogger.de — Mai 26, 2011 @ 11:58 | Antwort


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: