Web-Sicherheit

Juli 27, 2011

McAfee: 2011 mehr Schadsoftware im Umlauf als jemals zuvor

Filed under: Allgemein — sebastiankuebeck @ 07:19
Tags: , , ,

Der Antivirushersteller McAfee identifizierte im ersten Quartal 2011 mehr Schadsoftware als je zuvor.  In diesem Zeitraum hat McAfee 6 Millionen unterschiedliche Beispiele von Schadsoftware,  also Viren, Würmer, Trojaner, Scareware etc. (eine Beschreibung der unterschiedlichen Arten von Schadsoftware findet sich unter anderem hier) entdeckt. Gefälschte Virenscanner, die keinen Schutz bieten aber dennoch bezahlt werden wollen, sind inzwischen auch sehr beliebt. Ganze 350.000 unterschiedliche Exemplare wurden allein im März registriert.

Neben PCs werden auch Mobile Endgeräte (Handys, Tablets etc.) immer beliebter bei Autoren von Schadsoftware. Inzwischen hat sich Google’s Android-Plattform als zweitbeliebteste Plattform für Schadsoftware hinter Symbian etabliert – bezogen auf das erste Quartal 2011. Betrachtet man sämtliche jemals identifizierte Schadsoftware für Mobile Endgeräte ist Android auf Platz 3 hinter Symbian und Java 2 ME aufgestiegen.

Schadsoftware pro Plattform insgesamt. Quelle: McAfee Threats Report: First Quarter 2011

Ein neuer Trend sind Banken-Trojaner, also Schadsoftware die Passwörter und andere persönliche Daten entwendet. Verteilt werden diese Trojaner durch Spam-Mails, die sich als E-Mails von Firmen wie UPS, FedEx, USPS und IRS tarnen.

Neuerdings besonders beliebt sind gefälschte Seiten über außergewöhnliche Ereignisse in den Schlagzeilen wie beispielsweise das Erdbeben und der Tsunami in Japan, beliebte Sportereignisse etc. Im Schnitt werden pro Tag 8.600 solcher Seiten, die vortäuschen, Neuigkeiten zu enthalten und den Browser des Besucher stattdessen mit Schadsoftware infizieren oder dem Besucher gefälschte Produkte unterjubeln wollen,  ins Netz gestellt. Ergebnisse für die 100 häufigsten Suchanfragen des jeweiligen Tages sind zu 50% bösartige Seiten und enthalten im Durchschnitt mehr als zwei Links zu bösartigen Seiten.

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: