Web-Sicherheit

August 24, 2011

Die Illusion der Privatsphäre im Internet

Filed under: Allgemein — sebastiankuebeck @ 14:03
Tags: , , , ,

Die letzten Folge von c’t tv endet mit einem interessanten Beitrag (Sendung vom 25.06.2011, der Beitrag beginnt ca. ab Minute 7:34) über einen Mann (nennen wir ihn Stefan), der Journalisten gestattete, über ihn im Netzt zu recherchieren und alles, was sie finden konnten, im Fernsehen zu veröffentlichen. Als die Journalisten Stefan mit ihren Rechercheergebnissen konfrontierten, zog er seine Zustimmung, das zu veröffentlichen zurück, denn nicht nur Stefan sondern auch die beteiligten Journalisten waren schockiert, was sie da alles im Internet über Stefan fanden.

Am Anfang begannen die Journalisten, mittels zahlreicher Suchmaschinen zu suchen und fanden nichts aufregendes, aber als sie an Stefans Pseudonym herankamen wendete sich das Blatt. So fanden die Journalisten heraus, wo Stefan wohnte, wie seine Wohnung aussieht, welches Auto er fährt und welches Kennzeichen es besitzt. Als sie dann auf immer mehr persönliche Details stießen, beispielsweise dass seine Kinder von drei verschiedenen Müttern stammen, beendeten sie die Recherche.

Insgesamt eine sehr schöne Einführung in die Kunst des Social Engineerings das heute fixer Bestandteil jedes gezielten Hackerdangriffs ist.

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: